Schutz

Werden Sie bedroht und Sie haben Angst um Ihr Leben und Ihre Sicherheit und der Ihrer Kinder? Die Opferhilfe hilft Ihnen, einen sicheren Ort zu finden.

Titelbild - Schutz

Aktuelle Lage / Covid-19
Die Frauenhäuser sind weiterhin offen.
==> Wenn Sie Schutz brauchen, rufen Sie das Frauenhaus an. Sie erhalten dann die Information wie es organisiert wird.

Die Opferhilfe hilft Ihnen, einen geschützten Ort für Sie und ihre Kinder zu finden, einen Ort, an dem Sie zur Ruhe kommen und die nächsten Schritte planen können - zum Beispiel ein Frauenhaus.

Dies kann zum Beispiel sein, wenn Sie Gewalt in der Familie erleben und sich zu Hause nicht mehr sicher fühlen. Oder wenn Sie Opfer von Menschenhandel sind und fliehen möchten.

Melden Sie sich bei der Opferhilfe.

Hier finden Sie die Beratungsstellen der Opferhilfe

Wenn Sie in akuter Gefahr sind

Bringen Sie sich in Sicherheit zum Beispiel bei einer Nachbarin oder einem Freund oder in einer Schutzunterkunft.

Oder rufen Sie die Polizei an (117).